MAC-O-SCOPE

Ein neuentwickelter Stereoskop

Der MAC-O-SCOPE ist ein von Josef Thiel neuentwickelter Stereoskop, um visuelle Tests und/oder ein Visualtraining durchzuführen. Den MAC-O-SCOPE gibt es in den Versionen „mini“ (Tisch) und „maxi“ (Stehlösung). 

Bei der Neuerstellung war es Josef Thiel sehr wichtig einen Stereoskop herzustellen, der ohne Tisch- oder Wandauflage benutzt werden kann. Der Klient hat einen deutlich besseren Input, wenn er im Stehen und mit peripheren Aufnahmemöglichkeit den MAC-O-SCOPE benutzt. Dies ist gerade bei unterschiedlichen Sehproblemen von Wichtigkeit. 

Vorteile

  • höhere Materialqualität
  • bessere Ablesbarkeit des Eso-Exo-Bereichs und der Null-Linie
  • schnelle Veränderung der Einstellbarkeit bei der Cheiroskopie

 

Der MAC-O-SCOPE wird von Funktionaloptometristen benutzt, um einen Van-Orden-Stern und/oder eine Cheiroskopiebild zu zeichnen. Die binokulare Rivalität, die Stereotests und viele weitere Tests können mit dem MAC-O-SCOPE durchgeführt werden. Ebenso werden Tests des beidäugigen Sehens und visuellen Projektionen aufgezeichnet.

Der Van-Orden-Stern wird durchgeführt, um den Klienten und sein Problem besser zu verstehen.
Es wird bereits von anderen Berufsgruppen (Ärtzen und Therapeuten) als wichtiges Instrument benutzt.
Der MAC-O-SCOPE wird nur an professionelle Berufsgruppen geliefert und kann hier bezogen werden.

Gerne stellen wir Ihnen Ihren individuellen MAC-O-SCOPE für Sie zusammen. 
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns einfach an!